Virtuelle Assistenz

Du möchtest dich in deinem Job endlich wieder auf das Wesentliche konzentrieren?

Als gelernte Veranstaltungskauffrau und nach 2,5 Jahren Berufserfahrung als Projektmanagerin und Assistenz der Geschäftsführung einer Werbeagentur habe ich mich selbständig gemacht.

Was ist eine virtuelle, persönliche Assistenz?

Ein Virtueller persönlicher Assistent oder auch Virtueller Assistent (VPA oder VA) übernimmt für seinen Auftraggeber (Kunde) alle Aufgaben, die aus dessen Sicht beruflich vom eigentlichen Kerngeschäft ablenken oder wertvolle Zeit des Privatlebens rauben und nicht selbst ausgeführt werden müssen. Die Zusammenarbeit erfolgt virtuell, das heißt, der VPA interagiert mit seinen Kunden mittels moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). (Quelle: Wikipedia)

Welche Vorteile bietet eine virtuelle AssistenZ?

Kurzfristiger und flexibler Einsatz möglich
Keine Lohnnebenkosten- oder Arbeitsplatzkosten
Transparenter Stundenlohn oder Stundenpakete
Umfangreiches Know-How durch verschiedene Kunden und Anforderungen
Geringerer Verwaltungsaufwand im Vergleich zu festangestellten Mitarbeitern
Wertvolle Zeit kann für das Kerngeschäft verwendet werden

 

Als deine persönliche, virtuelle Assistentin nehme ich dir gerne folgende Aufgaben ab:

  • Datenerfassung
  • Angebots- und Rechnungsvorbereitung
  • Adressrecherche
  • Internetrecherche & Online-Einkäufe
  • Lektorat
  • Unterstützung und Organisation von Events
  • Bearbeitung von E-Mailanfragen & Korrespondenz
  • Reiseplanung
  • Pflege von Blog- oder Webseite-Inhalten
  • Entwerfen von Presse-, Social-Media und Newsletter-Content
  • Unterstützung bei Planung, Überwachung und Reaktion auf Social Media Content

Ausführliche Infos, welche Aufgaben du an eine virtuelle Assistentin abgeben kannst, findest du auch hier: 10 Aufgaben für deine virtuelle Assistenz.

Du hast Interesse? Dann kontaktiere mich einfach per E-Mail an info(at)noreenschneider.com.